In-Image Ads funktionieren nach einem einfachen Prinzip: Wir analysieren, was auf dem Foto zu sehen ist und teilen dem Inhalt eine Werbekategorie zu. Zugleich analysieren wir den Text und kategorisieren diesen. Unsere Matching-Technologie bringt beide Informationen zusammen und sucht die Werbung, die am Besten zu dem Bild passt. Nachdem das Bild Teil des redaktionellen Beitrags (Content) ist, nimmt der Leser das Bild zusammen mit dem Titel innerhalb der ersten Millisekunden nach dem Öffnen der Seite wahr. Unsere Tests haben ergeben, dass Werbung auf Bilder in über 80% der Fälle wahrgenommen werden.

Mobile Optimierung:

Bilder werden auf den mobilen Endgeräten sehr groß, fast bildschirmfüllend dargestellt. Die Einblendung einer relevanten Werbung wird zum richtigen Zeitpunkt wahrgenommen, nämlich dann wenn das Bild in den sichtbaren Bereich gescrollt wird. Da die Werbung auf dem Bild eingeblendet wird, kann der Besucher bei fehlendem Interesse einfach weiter scrollen und den Beitrag weiter lesen, ohne seine Journey zu unterbrechen.

Noch besser funktionieren auf mobilen Endgeräten nur unsere Scroll Ads. Dies ist die bevorzugte Werbeform auf mobile Endgeräten.

Details

Die Einblendung findet zur richtigen Zeit statt, wenn das Bild in den Aufmerksamkeitsbereich des Besuchers gescrollt wird. Das menschliche Auge nimmt das Foto in weniger als 150 Millisekunden kognitiv war. Die kontextuell relevante Werbung unterbricht auch nicht die Journey des Besuchers.